Nick's Technikseite  

Home   3D-Drucker   Akkus   CNC-Fräse   EggBot   Elektronik   HHO-Generator   HiFi   Hochspannung   Laserplotter   Meerschweinchen   Midi   Pilze   Vespa









Elektronik


Nachdem ich das Relais endlich verstanden hatte, war vieles einfacher. Aber nicht lange, denn Relais können nicht besonders schnell schalten. Für die Steuerung eines Airsoft-Motors war ein Relais einfach viel zu langsam und ungenau, darum dauerte es nicht lange, bis ich mir Transistoren und MosFets besorgt, und die ersten Grundschaltungen mit Hilfe dieser sehr empfehlenswerten Seite aufgebaut habe: dieelektronikerseite.de







Electronic Switch Unit - ESU


Das Relais braucht ein paar zehntel Sekunden zum Schalten, ein MosFet aber nur wenige Nanosekunden, das ist wie ein Umstieg von Dreirad auf Rakete, einfach unglaublich was diese kleinen Teile draufhaben! Nach einigen abgefackelten und explodierten Bauteile hatte ich den Dreh langsam raus, und konnte bald leistungsstarke DC-Motorsteuerungen mit elektronischer Motorbremse aufbauen. Später kam sogar eine Spannungsüberwachung dazu, welche die Motorlaufzeit beeinflusst, und so ohne mechanische Rückmeldung der Motorposition immer punktgenau stoppt:


     


     


     


     


  







Elektromagnetischer Massebeschleuniger - Coilgun


Magnetfelder haben mich schon immer interessiert, und jetzt hatte ich die Möglichkeit diese zu steuern. Auf Youtube bin ich dann zufällig auf Coilguns gestoßen, und wollte wissen, ob ich sowas auch hinbekomme, denn die Steuerung schien eine Herausforderung zu werden. Nach vielen Experimenten hatte ich mir eine 3-Stufige Coilgun mit einstellbaren Stufenzeiten gebastelt, die mit einem 11,1V LiPo kleine Eisenprojektile 2-3 Meter weit beschleunigen konnte:


     


Für mehr Leistung durch sehr hohen Spannungen und Stromstärken, bräuchte man noch eine Kondensatorbank und eine Ladeschaltung, aber da Coilguns ohnehin sehr ineffizient und gefährlich sind, arbeite ich lieber an anderen Projekten.







Fahrrad LED Umbau


Ein altes Fahrrad ohne Dynamo und mit kaputter Beleuchtung sollte wieder verkehrstauglich gemacht werden - mit modernster Technik :)
Darum wurden LED´s, und ein kleines Akkupack unter dem Sitz verbaut:


        







Hier klicken um zum Seitenanfang zu springen